Gehen


Walking is worthier of figuring among the olympic events than any other sport. Man is born to walk. We forget, that it is less natural to say cycle, play basketball or field-hockey than to walk or to run. "Unter den olympischen Disziplinen ist Gehen bestimmt diejenige, welche es am ehesten Wert ist ausgeübt zu werden. Der Mensch ist zum Gehen geboren. Genau genommen ist es weniger natürlich zu sagen: fahr Rad, spiel Basketball oder betreibe Feldhockey als zu Gehen oder zu Laufen." Zitat: Wenjamin Soldatenko (Silbermedaillengewinner im 50 Km Gehen bei den Olympischen Spielen von München 1972).

Geherteam2014
Geherteam 2014
v. h. l. Joachim Maier, Günther Thomas, Felix Maier (Abteilungsleiter), Dr. Dan Bauer, Nischan Daimer
v. v. l. Karl-Heinz Adam, Marlies Adam, Andrea Maier, Andrej Daimer, Steffen Meyer

 

Die Geherabteilung des SV Breitenbrunn wurde im Mai 1982 gegründet, nachdem Dauer-Abteilungsleiter und Gründer Felix Maier von 1968 bis 1977 bereits für den SC Unterrieden in dieser leichtathletischen Disziplin am Start war.
Der erste Wettkampf wurde dann am 02. August im österreichischen Spittal an der Drau bestritten. Bereits zwei Jahre später hatten wir mit Joachim und Evi Maier (heute Mang) zwei bayerische Schülermeister. Auch in der deutschen Bestenliste war der Verein 1984 bereits erfolgreich vertreten.

Deutsche Bestenliste 1984: 
Schüler A:
3. Platz: Maier Joachim,

10. Platz: Rotter Harald

Schülerinnen A:
3. Platz: Maier Evi (heute Mang);

8. Platz: Huber, Karin (heute Bucher);

16. Platz: Haug, Daniela (heute Eitler);

22. Platz: Schmid Heidi (heute Baur)

weibliche Jugend B:

2. Platz: Maier, Andrea;

29. Platz: Schmid, Monika (heute Horber);

männliche Jugend B:

19. Platz: Maier, Joachim;

30. Platz: Beggel, Peter;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahre 1985 steigerten sich die Plazierungen dann nochmals deutlich:

Schülerinnen A (man beachte die Nachnamen von Platz 2. bis 5.):  

2. Platz: Maier Evi (heute Mang);

3. Platz: Huber, Karin (heute Bucher);

4. Platz: Müller, Alexandra (TSV Ippinghausen);

5. Platz: Schmid Heidi (heute Baur);

6. Platz: Haug, Daniela (heute Eitler);

Schüler A:

4. Platz: Rotter, Harald;

20. Platz: Glogger, Thomas;

weibliche Jugend B:

2. Platz: Maier, Andrea;

5. Platz: Maier, Eva (heute Mang)

6. Platz: Huber, Karin (heute Bucher);

9. Platz: Schmid Heidi (heute Baur);
10. Platz: Haug, Daniela (heute Eitler);

12. Platz: Schmid, Monika (heute Horber);

28. Platz: Haug, Susanne (heute Klimkeit);

männliche Jugend B:

8. Platz: Maier, Joachim;
13. Platz: Beggel, Peter;

20. Platz: Rotter, Harald;

weibliche Jugend A:

6. Platz: Maier, Andrea;

9. Platz: Schmid, Monika (heute Horber);

männliche Jugend A:

24. Platz: Maier, Joachim;

34. Platz: Beggel, Peter;

48. Platz: Rotter, Harald;